Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Erfolg und Glück im Jahr 2021.

Dr. Martina von Witten wird zum 1. Februar 2021 Kaufmännische Vorständin der Diakonie Mitteldeutschland. Die Personalentscheidung hat der Diakonische Rat, das Aufsichtsgremium des evangelischen Wohlfahrtsverbandes, im Juni getroffen. Die Neubesetzung der Position wurde notwendig, weil Dr. Wolfgang Teske, seit 2011 Kaufmännischer Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland, mit Erreichen des Rentenalters im Januar 2021 in den Ruhestand verabschiedet wird.

Bildung als staatliche Aufgabe wird im Freistaat seit der Wende ergänzt durch Bildungsangebote freier Träger. Das ist nicht nur gut so, sondern auch politisch gewollt und ein unverzichtbarer Garant für eine vielfältige und offene Gesellschaft.

Diese Zeitung bietet einige Entscheidungshilfen und zeigt beispielhaft Einrichtungen und pädagogische Konzepte. In ihr lassen wir vor allem Eltern, Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer zu Wort kommen.

Symbolbild: Umfrage der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera

Wie können unter Bedingungen von Ausgangsbeschränkungen Kontakte zu Adressatinnen und Adressaten aufrechterhalten werden? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich eine Umfrage der SRH Hochschule für Gesundheit in Gera. Die  Eine Teilnahme an der Studie ist bis Ende Juli möglich und dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Im Teil A des Entwurfs wird ausgeführt, dass die Regelungen zur Schiedsstelle SGB XII in den §§ 80, 81 SGB XII weitgehend inhaltsgleich in die Rechtsgrundlage für die Schiedsstelle SGB IX in § 133 Abs. 1 – 5 SGB IX übertragen wurden. Zu den erfolgten inhaltlichen Änderungen möchten wir wie folgt Stellung nehmen...

Chancenlose Kinder? Gutes Aufwachsen trotz Überschuldung! mit diesem Titel der Aktionswoche Schuldnerberatung 2020 stellt die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände - AG SBV - Kinder überschuldeter Haushalte in den Mittelpunkt. In der Zeit vom 25. bis 29. Mai wird bundesweit mit verschiedenen Aktionen auf deren Verhältnisse aufmerksam gemacht.