Kritische Lebensereignisse sehr oft Auslöser von Überschuldung *** mehr dazu unter Aktuelles

PM: Mehr Hilfen dringend nötig

Verbraucherzentrale und LIGA warnen: Viele Menschen und Einrichtungen vor Grenze der Belastbarkeit oder vor Energiearmut

Erfurt, 24.06.2022 | Trotz allen Sparens werden sich Verbraucher:innen mit schmalem Einkommen die Preise für Strom und Gas nicht mehr lange leisten können. Nun erhöht auch der für Thüringen wichtige Energieversorger TEAG die Preise – um mehr als 100 Prozent. Die Verbraucherzentrale und die LIGA fordern das Land deshalb auf, sich im Bundesrat vehement für die Aufstockung der bestehenden Hilfen einzusetzen.

Weiterlesen …

PM: Kritische Lebensereignisse sehr oft Auslöser von Überschuldung

Erfurt, 22.06.2022 | Mehr als 14.800 Menschen in schwieriger finanzieller Situation haben in 2021 in den mehr als 30 Beratungsstellen der sozialen Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung Thüringens Hilfe und Unterstützung erhalten. Das ist das Ergebnis der Auswertung der vom Statistischen Bundesamt durchgeführten Basisstatistik zur Überschuldung privater Personen für Thüringen.

Jedoch stellen die in den Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen beratenen Menschen nur die sprichwörtliche Spitze des Eisberges dar.

Weiterlesen …

2. Mitteldeutsche Selbsthilfekonferenz – WiR hilft, stärkt und verbindet.

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Selbsthilfe unter dem Motto „Wir hilft“, ladendie Paritätischen Landesverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur 2. Mitteldeutschen Selbsthilfekonferenz in Erfurt ein.

Das Ziel der Veranstaltung, die gleichzeitig auch den Auftakt für die diesjährige Aktionswoche der Selbsthilfe gibt, ist es, alle Aktiven in der Selbsthilfe zusammenzubringen und zu vernetzen. Selbsthilfe soll sichtbar gemacht werden und ins Bewusstsein von Betroffenen rücken.

Datum: Samstag, 03. September 2022
Uhrzeit: 10.00 - 15.30 Uhr
Ort: Messe Erfurt

Weiterlesen …

Stellenausschreibung: Fachstelle-Crystal-Meth bei der Thüringer Landesstelle für Suchtfragen

Die Thüringer Landesstelle für Suchtfragen e. V. ist eine zentrale Anlaufstelle für Mitgliedsorganisationen, (Fach)-Öffentlichkeit, Medien und Politik bei allen Belangen rund um die Suchtkrankenhilfe in Thüringen. Schwerpunkte sind die Weiterentwicklung der Suchthilfeangebote, die Förderung der Suchtselbsthilfe, Erarbeitung von Fachstandards, Fort- und Weiterbildung, Förderung und Koordinierung von Projekten, Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die TLS sucht zum 01.08.2022 oder später eine/n fach- und konzeptionsstarke/n Referentin/Referenten (m/w/d) in Teilzeit (30 Stunden) für die Fachstelle Crystal Meth.

Weiterlesen …

Armutsbekämpfung – eine der größten Aufgaben | 9. Thüringer Sozialgipfel vom 14. Juni 2022

Die Lage, die Perspektiven und Sorgen der in Armut lebenden und armutsgefährdeten Menschen waren Thema zum 9. Thüringer Sozialgipfel am 14. Juni im Thüringer Landtag.

Neben der LIGA Thüringen diskutierten der VdK Hessen-Thüringen, der Paritätische, der DGB, der BRH und der Landesseniorenrates mit Vertreter*innen der Landesregierung und formulierten etliche Forderungen zur Bekämpfung von Armut.

Weiterlesen …