Materialsammlung zum Thema Gewaltschutz in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Spätestens mit dem Inkrafttreten des § 37a SGB IX werden zunehmend Gewaltschutzkonzepte von Trägern erarbeitet. Es gibt zudem viele – teils umfangreiche und komplexe - Leitfäden, Rahmen-Gewaltschutzkonzepte, Orientierungshilfen etc., die Ihnen bei der Erstellung des eigenen trägerindividuellen bzw. einrichtungsindividuellen Konzeptes hilfreich sein können. Wir haben Ihnen hier eine Übersicht zusammengestellt.

Um Ihnen einen raschen Überblick zu ermöglichen, haben wir Ihnen in der nachfolgende kleinen „Checkliste“ die aus unserer Sicht wichtigsten Aspekte stichpunktartig zusammengetragen.

Übersicht der Materialen und Links zum Thema Gewaltschutz in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Untersuchungs- und Forschungsberichte über Gewalt in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Abschlussbericht der Expertenkommission „Herausforderndes Verhalten und Gewaltschutz in Einrichtungen der Behindertenhilfe“

BMAS Forschungsbericht 584 – Gewaltschutzstrukturen für Menschen mit Behinderungen – Bestandsaufnahme und Empfehlungen

Arbeitshilfen zur Erstellung von Schutzkonzepten, Maßnahmen zur Gewaltprävention

Materialien des Deutschen Caritasverbands

Ablaufdiagramm bei Verdachtsfällen des DRK Bremen

Arbeitshilfe – Schutz vor sexualisierter Gewalt in Diensten und Einrichtungen der Behindertenhilfe, Psychiatrie, Suchthilfe, Straffälligenhilfe und Selbsthilfe des Paritätischen Wohlfahrtverbandes

Checkliste zur Erstellung eines Leitfadens zum Umgang mit (sexualisierter) Gewalt

Checkliste zur Gewaltprävention inkl. Risikoanalyse

Handlungsempfehlungen der LAG WfbM Berlin zur Gewaltprävention inkl. Handlungsempfehlungen zur Umsetzung

In 5 Schritten zu einem Gewaltschutzkonzept – Mindeststandards für die Erarbeitung

Leitlinien für den Umgang mit sexualisierter Gewalt der Caritas Deutschland

CBP: Leitlinien zum Umgang mit und zur Prävention von sexueller Gewalt

Bistum Erfurt: Broschüre Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen Informationsbroschüre für Ehrenamtliche

Bistum Erfurt: Informationen zur Prävention sexualisierter Gewalt bei Kindern, Jugendlichen und schutzbefohlenen Erwachsenen

Bistum Erfurt: Informationen zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen

Prävention von Gewalt und Aggressionen gegen Beschäftigte Handlungshilfe für Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen (DGVU Information 207-025)

Rahmen-Gewaltschutzkonzept zur Erstellung eines Institutionellen Schutzkonzept für die Werkstätten für behinderte Menschen in Mecklenburg-Vorpommern

Schutz vor Gewalt in Einrichtungen für MmB – Handlungsempfehlungen für Politik und Praxis des Deutschen Instituts für Menschenrechte und des Beauftragten für die Belange für MmB

Beispiele Schutzkonzepte
Materialien in Leichter Sprache

Die Istanbul-Konvention in Leichter Sprache

BMAS Forschungsbericht 584 – Gewaltschutzstrukturen für Menschen mit Behinderungen – Bestandsaufnahme und Empfehlungen

Schutzkonzeptanforderungen in Landesrahmenverträgen nach § 131 SGB IX

Landesrahmenvertrag Saarland – Anlage 5

Weiterführende Materialien

Konsulentendienste als unterstützendes Beratungsgremium bei FEM und problematischen Verhalten

Empfehlungen für Wohnraumgestaltung für Menschen mit herausfordernden Verhalten

Analyse der Istanbul-Konvention vom Deutschen Institut für Menschenrechte

Vortrag – Sexuelle Gewalt gegen Menschen mit geistiger Behinderung

Sexualisierte Gewalt gegen Mädchen und Frauen mit Behinderungen – Hintergründe verstehen, Signale erkennen, gezielt handeln

Zurück