"Sozialwirtschaft international" - Kolleg*innen aus aller Welt * LIGA Fachtag am 23.08. in Erfurt * mehr dazu unter Aktuelles ***

PM: Fachtag - Kinder von Müttern und Vätern mit chronischen Erkrankungen sowie Behinderungen

19. September 2013 Landratsamt Altenburg 9:00 – 15:30 Uhr „Damit Kinder auch Kind sein können!“

Auf bundesweites Interesse treffen die Veranstalter der Fachtagung, die erstmals die Situation von Kindern in den Mittelpunkt setzt, deren Mütter und Väter chronisch erkrankt oder behindert sind.

Weiterlesen...

"Gemeinsam Schule gestalten" - Fachgespräch der LIGA Thüringen in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen

Ort:
Thüringer Landtag, Raum F 002
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt
Datum:
11.10.2013,  9.30 – 12.30 Uhr

Gemäß dem mongolischen Sprichwort „Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen.“, möchte die LIGA Thüringen in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen den guten partnerschaftlichen Dialog mit Politik, Verwaltung und Schulträgern zur Zukunft der Thüringer Bildungslandschaft vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftspolitischer Veränderungen fortführen.

Weiterlesen...

Kurzbericht zum Werkstattgespräch „Exklusive Frühförderung in Zeiten der Inklusion“am 05.07.2013 im AZURIT Seniorenzentrum Schillerhöhe

Am 05.07.2013 veranstaltete die LIGA Thüringen ein Werkstattgespräch zum Thema „Exklusive Frühförderung in Zeiten der Inklusion“. 95 interessierte Teilnehmende aus Frühförderstellen in ganz Thüringen nahmen die Einladung wahr.

Zunächst gab es eine Einführung in die Veranstaltung von LIGA-Geschäftsführer Hans-Otto Schwiefert. Unter dem Fokus das Wohl des Kindes in den Mittelpunkt zu stellen, gibt es aktuell viele Anlässe sich mit der Frage „Wohin geht die Reise mit der Frühförderung?“ auseinanderzusetzen. Die Frühförderung befindet sich im Umbruch. Dementsprechend stellt sich die Frage: Wo bleibt zukünftig die Frühförderung? Passen Frühförderung, als „Exklusives“ Angebot und Inklusive Bildung und Förderung noch zusammen?

Weiterlesen...

Fachtag Kinder von Müttern und Vätern mit chronischen Erkrankungen sowie Behinderungen am 19.09.2013

Ort:
Landratsamt Altenburger Land/Thüringen
Lindenaustraße 9
04600 Altenburg
Datum:
19.09.2013

Die Fachtagung zielt auf die Herausarbeitung der besonderen Bedarfe der Kinder ab, deren Mütter und Väter mit chronischen Erkran-kungen oder Behinderungen konfrontiert sind. Auf dieser Basis sollen bedarfsorientierte Angebote erarbeitet werden, die sich an der Lebenswelt der Kinder orientieren und an ihren vorhandenen Ressourcen ansetzen. Praktische Beispiele aus dem Hilfesystem runden durch das Aufzeigen verschiedener Unterstützungs-strategien die Fachtagung ab.


Das innerfamiliäre Zusammenleben der Fami-lien, in denen ein oder sogar mehrere Familien-mitglieder von chronischen Erkrankungen oder körperlichen Behinderungen betroffen sind, kann durch Eintreten eines solchen Ereignisses nachteilig geprägt sein. Nicht nur bei den Müttern und Vätern, sondern auch bei den Kindern kann diese Situation zu Ver-unsicherungen führen, zu deren Bewältigung unterschiedliche Strategien notwendig werden. Hierbei spielen die jeweiligen Altersstufen der Kinder und der offene oder geschlossene Umgang mit der Erkrankung oder Behinderung eine bedeutende Rolle. Mütter und Väter wie auch Kinder können für eine leichtere Bewältigung vom Hilfesystem Unterstützung in Anspruch nehmen.


Aufbauend auf diese Fachtagung werden ab dem Frühjahr 2014 regionale Workshops angestrebt, die von thematisch federführenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Vertreterinnen und Vertretern der Praxis durchgeführt werden sollen.

 

LIGA-Kontakt

Arnstädter Straße 50
(Eingang Humboldt-Straße)
99096 Erfurt
Thüringen


Tel:      (0361) 511499-0
Fax:     (0361) 511499-19


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liga-thueringen.de


 

Flyer zum Fachtag - Sozialwirtschaft international