Satzung der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege e.V.

 

1990 schlossen sich die sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege zur „LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen“ zusammen. In Thüringen werden in ca. 3000 Einrichtungen und Diensten der Freien Wohlfahrtspflege sozialarbeiterische, sozialpädagogische und pflegerische Hilfe- und Dienstleistungen angeboten. Weit über 500.000 Thüringer nehmen die Angebote an Hilfe- und Unterstützungsleistungen der Einrichtungen, Dienste, Vereine und Initiativen der Freien Wohlfahrtspflege in Anspruch.

Somit sind die Träger der Freien Wohlfahrtspflege ein wichtiger Bestandteil des Sozial- und Gesundheitswesens des Freistaates Thüringen. Mit den ca. 60.000 hauptamtlich Beschäftigten sind die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege einer der größten Arbeitgeber und ein bedeutender Teil der Sozialwirtschaft. Ihre gemeinsamen Interessen werden auf Landesebene in der LIGA Thüringen koordiniert und unter anderem in Landesgremien vertreten.

Die LIGA wirkt an der Gestaltung der Sozialpolitik in Thüringen in enger Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung aktiv mit. Hierbei bringt die LIGA eigene Konzepte und Ansätze zur (Weiter-) Entwicklung der sozialen Infrastruktur im Freistaat Thüringen ein.

Das gelebte Miteinander der Öffentlichen Hand und der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen zeigt, dass die LIGA als ein wichtiger sozialpolitischer, aber auch sozialwirtschaftlicher Bestandteil des Freistaates anerkannt und aus dem politischen Geschehen nicht mehr wegzudenken ist.

Die LIGA Thüringen arbeitet zusammen mit:

  • Bundesministerien
  • Bundestagsabgeordneten
  • Thüringer Ministerpräsident
  • Thüringer Landtag
  • Landtagsabgeordneten
  • Thüringer Ministerien
  • Europaabgeordneten
  • Kommunalen Spitzenverbänden
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege
  • Ligen der Bundesländer
  • Landesarbeitsgemeinschaften
  • Landesamt für Soziales und Familie
  • Kranken- und Pflegekassen
  • Regionale Planungsgemeinschaft
  • Rundfunkhilfe e.V.
  • Lotteriegesellschaften
  • Medien
  • sonstigen Vereinen, Verbänden und Institutionen.

LIGA-Vorsitzender

Wolfgang Schubert
LIGA-Vorsitzender, Vorstandsvorsitzender DRK LV Thüringen
(0361) 34 40-101

LIGA-Geschäftsführer

Hans-Otto Schwiefert
 
(0361) 511499-11