"Sozialwirtschaft international" - Kolleg*innen aus aller Welt * LIGA Fachtag am 23.08. in Erfurt * mehr dazu unter Aktuelles ***

Fachtag: „Sozialwirtschaft international“ Kolleg*innen aus aller Welt

In allen Arbeitsfeldern der Sozialwirtschaft Thüringens arbeiten wir in internationalen Teams und suchen Verstärkung.

 

Zwischen Suche und Anstellung und Einbindung in das Team überraschen uns noch immer rechtlichz Fragestellungen und Verzögerungen – obwohl doch eigentlich alles ganz einfach sein soll. Wo stehen wir, was brauchen wir und welche Aufgaben sind die wichtigsten, die wir gemeinsam mit Behörden in Thüringen und Akteuren des Arbeitsmarktes lösen und verbessern wollen und müssen?


In diesem Fachtag wollen wir aus der Praxis für die Praxis gute Abläufe austauschen, Lösungen suchen und Arbeitspakete schnüren, wo schrittweise bessere Bedingungen zu organisieren sind.


Auf dass wir in der Sozialwirtschaft in Thüringen noch häufiger und fortan unkomplizierter Kolleg*innen aus aller Welt begrüßen und sie gern in Thüringen bleiben und arbeiten möchten.

 

Weitere Informationen zum Fachtag entnehmen Sie dem Veranstaltungsflyer:

 

Fachpolitische Jahrestagung Migration am 06.09.2018 in Erfurt

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Sozialwirtschaft ein wichtiger Partner in Fragen der Migration ist. Schon lange beraten die Träger der freien Wohlfahrtspflege Zugewanderte durch die Jugendmigrationsdienste und Migrationsberatung für Erwachsene.

Seit gut zwei Jahren mussten wir erleben, wie der Flüchtlingsschutz Schritt für Schritt zurückgedreht wurde und weiter zurückgedreht wird. Abschottung der EU-Außengrenzen, Aussetzung des Familien- nachzugs zu subsidiär Geschützten, konsequente Abschiebung und steigender Rückkehrdruck, beabsichtigte Verlagerung der Prüfung von Asylgesuchen auf Gebiete außerhalb der EU sind nur einige Stichworte der letzten Wochen. Menschenrechte und der Grundgedanke internationaler Solidarität mit Menschen, die vor Krieg und Verfolgung Schutz suchen, werden dadurch zunehmend ausgehöhlt. Gleichzeitig wird aber auch diskutiert, wie sich Migration besser steuern lässt, z.B. durch das Öffnen legaler Zuwanderungswege über Arbeitsmigration.

Was es hierzu schon an Ansätzen gibt und in welchem Verhältnis humanitärer Flüchtlingsschutz und Arbeitsmigration zu einander stehen, werden wir u.a. im Hauptvortrag hören und diskutieren.
 
Die LIGA Arbeitsgruppe Migration und Flucht plant jährliche Fachtage. Diese ermöglichen Interessierten den Austausch mit verantwortlichen Akteuren aus Politik und Verwaltung zu aktuellen Herausforderungen in der Umsetzung der Migrations- und Integrationspolitik in Thüringen.

Zu dieser zweiten Veranstaltung am 06.09.2018 laden wir Sie recht herzlich ein und freuen uns auf einen spannenden Tag mit Ihnen.
 
Den Flyer zur Veransaltung können Sie hier herunterladen:
 

LIGA Zukunftsforum Ehrenamt. Ehrenamtskoordinierung und Sozialraumorientierung

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen nimmt mit Blick auf das Ehrenamt eine verbindende, strukturierende und aktivierende Funktion wahr.

Dies stellt insofern eine besondere Herausforderung dar, weil hierbei eine Vielzahl von Organisationen der Zivilgesellschaft, Vereine, Stiftungen, Genossenschaften, gemeinnützige GmbHs usw. in unterschiedlicher Weise tätig sind. Zudem sind aktuelle Entwicklungen der Zivilgesellschaft, unter der Berücksichtigung von regionalen Besonderheiten, ins Auge zu fassen.

Wie sich das Ehrenamt bzw. dessen Förderung zukünftig gestaltet und wie wir eine Koordinierung gemeinsam weiterentwickeln können, wollen wir im Rahmen dieses Fachtages beleuchten.

 

Dabei wollen wir in zwei Richtungen blicken:

Zum einen in Richtung der Ehrenamtlichen in ganz Thüringen. Dies meint vor allem, wie wir sie begleiten, stärken und grundlegend unterstützen können. Mit der zweiten Blickrichtung wollen wir den Bogen zur
Sozialraumorientierung schlagen und somit auf die aktive und partizipative Rolle von Ehrenamt in der strategischen, integrierten Sozialplanung hinweisen.

 

Dieser Fachtag richtet sich an die LIGA Verbände vor Ort (Kreis-ligen) sowie an die Ehrenamtskoordinator*innen, die Freiwilligenagenturen und Multiplikator*innen vor Ort, Sozialplaner*innen, Sozialcontroller*innen der LIGA Verbände und aller anderen
Organisationen in Thüringen.

 

Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer:

 

Stellenausschreibung: Grundsatzreferent*in beim LIGA Projekt KOSS

Für das ESF-geförderte Projekt „Kompetenzzentrum  Strategische Sozialplanung (KOSS)“ sucht die LGA Thüringen, eine Referent*in Vollzeit (40 Stunden) am Arbeitsort Erfurt.

 

Die LIGA der Freien Wohlfahrtpflege in Thüringen e. V. ist der Zusammenschluss der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. In ihren Kernaufgaben realisiert  die LIGA die politische Interessensvertretung der LIGA-Verbände und fachpolitische Begleitung zentraler sozialpolitischer Handlungsfelder. Die LIGA Thüringen sucht ab 05.11.2018 zunächst befristet zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (voraussichtlich bis Februar 2020) eine Grundsatzreferent*in Strategische Sozialplanung.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung:

 

LIGA-Kontakt

Arnstädter Straße 50
(Eingang Humboldt-Straße)
99096 Erfurt
Thüringen


Tel:      (0361) 511499-0
Fax:     (0361) 511499-19


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liga-thueringen.de


 

Flyer zum Fachtag - Sozialwirtschaft international