Informationen für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Thüringen im Zusammenhang der Coronabedingten Sondermaßnahmen

Rechtsvorschriften und Früh-Warnsystem mit geänderter Thüringer SARS-CoV-2- KiJuSSp-VO

Liebe Leitungen und Träger der Kindergärten in Thüringen,

seit dem 4. September 2021 gilt für die Kindergärten die geänderte Thüringer SARS-CoV-2- KiJuSSp-VO.

Die Leitungen der Kindergärten sind damit in der Pflicht, ihren bestehenden Hygieneplan mit dem Infektionsschutzkonzept an die geltenden rechtlichen Regelungen und die aktuellen Vorgaben des Ministeriums anzupassen.

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege hat für diese neuen Rechtsvorschriften und das neue Früh-Warnsystem das Muster-Hygienekonzept und die notwendigen Anlagen überarbeitet. Sie finden es hier zum Download.

 

Änderungsprotokoll

Betrifft Anlage/Dokument Änderungsdatum Änderung
Anlage 5c - Formular_Kontaktmanagement_Umsetzung 3G_Stand_10.2021 19.10.2021 Die Regelung "3G ab Warnstufe 1 für Personensorgeberechtigte und externe Besuchende, die länger als 10 min in der Einrichtung verweilen", wurde
ergänzt.
Anlage 5a - Doku abholberechtigte Personen 19.10.2021 Die Informationen zum Datenschutz nach Prüfen eines Datenschutzbeauftragten wurden korrigiert.

Checkliste zur Umsetzung des Frühwarnsystems unter Pandemiebedingungen

Deckblatt der Checkliste als Bildschirmfoto
Checkliste zur Umsetzung des Frühwarnsystems unter Pandemiebedingungen zum Download

Diese Checkliste zur Umsetzung des Frühwarnsystems unter Pandemiebedingungen umfasst alle zu beachtenden Anforderungen nach geltenden rechtlichen Regelungen und aktuellen Vorgaben. Die jeweiligen Anlagen zu den Punkten können Sie sich ebenfalls hier auf dieser Website herunterladen.

Checkliste, Musterhygieneplan und alle weiteren Anlagen als Paket (Zip-Archiv)

2021-10 Rechtsvorschriften und Früh-Warnsystem Kita.zip (948,7 KiB)

 

Checkliste und Anlagen als Einzeldownloads

Zurück