Informationen für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Thüringen im Zusammenhang der Coronabedingten Sondermaßnahmen

Testbescheinigung für 6 Jährige in den Kindergärten

Muster-Testbescheinigung für 6 Jährige in den Kindergärten

18.01.2022

Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen Testergebnisses mittels Antigen-Schnelltest zum Ausschluss einer Infektion mit SARS-CoV-2 im Kindergarten analog zur Regelung nach § 44 Abs. 2 Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO)

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus

Beachten Sie, dass das Ausstellen einer solchen Bescheinigung freiwillig ist. Es besteht für die Kindergärten keine Verpflichtung. Nur die 6jährigen benötigen evtl. einen Testnachweis für diverse Freizeitaktivitäten.

Thüringer Verordnung zur Testangebotspflicht für Kinder in Kindergärten, anderen Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege (ThürTestKigaVO) vom 8.12.2021

Muster-Einverständniserklärung für eine freiwillige Durchführung von COVID-19-Selbsttests zum Download

Die beschlossene Verordnung besagt, dass Kinder ab drei Jahre in ganz Thüringen getestet werden können. Entsprechend müssen die Kitaträger zweimal pro Woche ein Testangebot machen.

Sie finden hier zum Download die Muster-Einverständniserklärung für eine freiwillige Durchführung von COVID-19-Selbsttests.


Weitere Informationen zur Thüringer Verordnung zur Testangebotspflicht für Kinder in Kindergärten, anderen Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (ThürTestKigaVO) vom 8. Dezember 2021 erhalten Sie unter https://corona.thueringen.de/verkuendungen

Rechtsvorschriften und Früh-Warnsystem mit geänderter Thüringer SARS-CoV-2- KiJuSSp-VO

Liebe Leitungen und Träger der Kindergärten in Thüringen,

seit dem 4. September 2021 gilt für die Kindergärten die geänderte Thüringer SARS-CoV-2- KiJuSSp-VO.

Die Leitungen der Kindergärten sind damit in der Pflicht, ihren bestehenden Hygieneplan mit dem Infektionsschutzkonzept an die geltenden rechtlichen Regelungen und die aktuellen Vorgaben des Ministeriums anzupassen.

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege hat für diese neuen Rechtsvorschriften und das neue Früh-Warnsystem das Muster-Hygienekonzept und die notwendigen Anlagen überarbeitet. Sie finden es hier zum Download.

 

Änderungsprotokoll

Betrifft Anlage/Dokument Änderungsdatum Änderung
Anlage 3c - Muster BV kürzere Öffnungszeit (Kita Name Ort BV-Datum Schließung einer Einrichtung) 24.11.2021 neu hinzugefügtes Dokument

Beachten Sie unbedingt die Ausfüllhinweise zur Anlage 3c direkt unter dem Download.
Anlage 7 - Dokumentation 2G am Arbeitsplatz 24.11.2021 neu hinzugefügtes Dokument
Anlage 8 - Dokumentation Tests am Arbeitsplatz 24.11.2021 neu hinzugefügtes Dokument
Anlage 5c - Formular_Kontaktmanagement_Umsetzung 3G_Stand_10.2021 19.10.2021 Die Regelung "3G ab Warnstufe 1 für Personensorgeberechtigte und externe Besuchende, die länger als 10 min in der Einrichtung verweilen", wurde
ergänzt.
Anlage 5a - Doku abholberechtigte Personen 19.10.2021 Die Informationen zum Datenschutz nach Prüfen eines Datenschutzbeauftragten wurden korrigiert.

Checkliste zur Umsetzung des Frühwarnsystems unter Pandemiebedingungen

Deckblatt der Checkliste als Bildschirmfoto
Checkliste zur Umsetzung des Frühwarnsystems unter Pandemiebedingungen zum Download

Diese Checkliste zur Umsetzung des Frühwarnsystems unter Pandemiebedingungen umfasst alle zu beachtenden Anforderungen nach geltenden rechtlichen Regelungen und aktuellen Vorgaben. Die jeweiligen Anlagen zu den Punkten können Sie sich ebenfalls hier auf dieser Website herunterladen.

 

Checkliste und Anlagen als Einzeldownloads

 

Ausfüllhinweise zur Anlage 3c - Muster BV kürzere Öffnungszeit

  • Die Formulierungen in der Klammer der „Muster BV-Meldung“ müssen von Ihnen konkretisiert werden.
  • Eine BV- Meldung ist die Verantwortung des Trägers. Kindergartenleitungen können dies nur nach Rücksprache und in dessen Auftrag tun.
  • Die BV ist zu senden an: bes.info@tmbjs.thueringen.de
  • Als BV-Art soll „Schließung einer Einrichtung“ angegeben werden (auch wenn es sich um Kürzung der Öffnungszeit oder Schließung einer Gruppe handelt)
  • Betreff ist wie folgt anzugeben: Kita (Name)_(Ort)_(BV-Datum)_(Schließung einer Einrichtung)-(Kita-Nr.)
  • Sollten sich Änderungen ergeben, ist eine Folgemeldung abzusetzen

Zurück