Vorankündigung LIGA-Pflegefachtag „Wie wollen wir alt werden?“ am 19.11.2013

Ort:
Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
in Erfurt
bitte beachten Sie die geänderte Anfahrtsbeschreibung im Flyer (s.u.)
Datum:
19.11.2013

Das Thema und Ziel der Veranstaltung


Die Zukunft der Pflege wird in vielen Facetten diksutiert. Unter anderen auch im Rahmen einer Arbeitsgruppe im Thüringer Pflegepakt. Wir wollen mit unserem Pflegefachtag und den gebotenen Inhalten Anstöße zum Weiterdenken geben. Wie kann die Zukunft des ambulanten, des teilstationären und des stationären Sektors in Thüringen aussehen? Welche Ideen und Anregungen gibt es auch außerhalb des Tagesgeschäftes? Welche Entscheidungen müssen heute wie von Politik, Verbänden und Einrichtungen getroffen werden, um die Pflege zukunftsfähig aufzustellen?

 

Ziel des Fachtages ist es, mit den Teilnehmenden aus allen Bereichen der Pflege Handlungskonzepte und Ideen zur Umsetzung von neuen Ansätzen gemeinsam zu entwickeln und zu diskutieren sowie die Vernetzung der verschiedenen Akteure im System herzustellen.

 

Das Konzept

Die LIGA Thüringen setzt mit dem Pflegefachtag eine bewährte Tradition von regelmäßigen Fachveranstaltungen für die Träger und Einrichtungen im Pflegebereich sowie für interessierte MitstreiterInnen aus Politik und Verwaltung fort.

 

Seit 2004 greift die LIGA Thüringen aktuelle Pflegethemen im Rahmen von Fachveranstaltungen auf. Darunter u.a. Themen wie „Mehr Zeit für die Pflege – Entbürokratisierung der Pflegedokumentation“, „Demenz – Fachlicher Weg in Thüringen“ oder „Wenn alle nur das Beste wollen – Pflege zwischen Anspruch und Alltag“.

 

Bereits 2010 widmeten wir uns der Zukunftsfrage im Pflegebereich. Die zentrale Aufgabe ist es und wird es bleiben, auf die wachsenden Herausforderungen im Pflegebereich zu reagieren. Dabei ist es immer ein zentrales Anliegen, die wesentlichen Herausforderungen gemeinsam fachlich und sozialpolitisch klar zu identifizieren und notwendige Umsetzungsschritte für eine zukunftsfähige Pflege miteinander zu diskutieren.

 

 

Die Redner

Für den Fachtag konnten wir fachliche Unterstützung gewinnen von

  • Cornelia Gießler, Serviceagentur Demografischer Wandel zu Zahlen, Daten und Fakten für Thüringen
  • Werner Hesse, Geschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes zur „Strukturreform Pflege und Teilhabe“
  • Dr. Cornelia Heintze, Stadkämmerin a.D. zu „Die Zukunft des Pflegesystems - Familien oder Dienstleister?“
  • Beatrix Schwarze, Familiengerechte Kommune e.V. zu Familiengerechten Praxisbeispielen aus der Kommune
  • Dr. Reiner Wichert, Fraunhofer-Allianz Ambient Assisted Living zur Erörterung der Frage „Werden Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben im Alter zukünftig die Pflege erleichtern können?“

 

Für drei spezifische Fachforen am Nachmittag konnten als Inputgeber und ModeratorInnen gewinnen:

  • Elvira Fischer, Mehrgenerationshaus Bad Salzungen zur „Vernetzung in der Kommune“
  • Jörg Schubert, WBG Königsee zur „Vernetzung im ambulanten Bereich“
  • Dr. Jürgen Gohde, Vorstandsvorsitzender Kuratorium Deutsche Altershilfe zum Thema „Wie kann Pflege zukünftig aussehen? – Entwicklungsmöglichkeiten von stationären Einrichtungen“

 

Das Konzept funktioniert, wenn die Redner etwas zu sagen und Lust darauf haben, mit den Zuhörern in Kontakt zu treten. In etwa 30 Minuten langen Vorträgen am Vormittag werden für die Bereiche (ambulant, teilstationär und stationär) interessante Fragestellungen aufgegriffen. Alle Referenten des Vormittags werden dann auch aktiv in den Nachmittagsforen beteiligt sein.

 

Das Versprechen

Wir werden alle keine fertigen Antworten erhalten oder neue Konzepte von heute auf morgen etablieren können – aber wir haben dafür gesorgt, mehr Vernetzung herzustellen, um die Herausforderungen gemeinsam bewältigen zu können. Im Sinne der Betroffenen.

 

Sie haben Interesse?

Dann melden Sie sich bereits jetzt an unter:

LIGA der Freien Wohlfahrtspflege
in Thüringen e.V., Arnstädter Str. 50,99096 Erfurt
Fax: 03 61 / 51 14 99-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Einladung mit genauem Tagungsablauf erhalten Sie Mitte Oktober.

 

LIGA-Kontakt

Arnstädter Straße 50
(Eingang Humboldt-Straße)
99096 Erfurt
Thüringen


Tel:      (0361) 511499-0
Fax:     (0361) 511499-19


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liga-thueringen.de