Fachtag "Fallverstehen – Sozialpädagogische Diagnose im Hilfeprozess" am 27. November 2012

Hiermit möchten wir Sie über unsere bevorstehende Fachveranstaltung "FALLVERSTEHEN – Sozialpädagogische Diagnose im Hilfeprozess"
am 27. November 2012, von 09:30 – 16:00 Uhr, in den Räumen des Augustinerklosters zu Erfurt informieren.



Fachkräfte in den Hilfen zur Erziehung stehen aufgrund fachlicher, aber auch finanzieller Herausforderungen immer stärker vor der Aufgabe, die Hilfen effektiver und effizienter zu gestalten.

So sind sowohl die öffentlichen Träger bei der Entscheidung, welche Hilfe die  „richtige“ ist, als auch die freien Träger- als Leistungsanbieter - bei der konkreten Gestaltung der Hilfen gefordert, die Lebenssituation der Kinder, Jugendlichen und Familien zu verstehen, um Hilfebedarfe und Erfolgsaussichten einzuschätzen. Sie müssen begründen, warum es sinnvoll ist, die Förderung und Erziehung junger Menschen so und nicht anders zu gestalten.

Um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, benötigen die Fachkräfte Konzepte und Methoden, bei denen systematisch Informationen erfasst, analysiert und bewertet werden, die in sozialpädagogische Handlungs- und Interventionsstrategien münden.

In vielen Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe werden bereits solche Konzepte angewendet. Bisher fehlte jedoch die Gelegenheit für fachlichen Austausch über Erfahrungen, aber auch Hindernisse und Probleme bei der Umsetzung.

Die LIGA Thüringen möchte daher im Rahmen dieser Fachtagung einerseits einen bundesweiten Überblick über Konzepte und Methoden der sozialpädagogischen Diagnostik geben und andererseits konkrete Beispiele aus Thüringer Einrichtungen vorstellen, in denen bereits Erfahrungen mit verschiedenen Konzepten gemacht werden konnten. Die Tagung soll außerdem genügend Raum für die fachliche Diskussion lassen und mögliche Qualifizierungsbedarfe erfassen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

LIGA-Kontakt

Arnstädter Straße 50
(Eingang Humboldt-Straße)
99096 Erfurt
Thüringen


Tel:      (0361) 511499-0
Fax:     (0361) 511499-19


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liga-thueringen.de