Unsere Angebote und Veranstaltungen

Qualifizierung „Kooperative Sozialplanung in Thüringen – Grundlagen und Methoden“

 

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen macht sich erstmalig – und bislang bundesweit einmalig – auf den Weg, freie Träger für die Mitgestaltung kommunaler Planungsprozesse fit zu machen.

 

Im Herbst 2015 startete das LIGA-Kompetenzzentrum Strategische Sozialplanung eine vierteilige Qualifizierungsreihe, speziell für Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer und Angestellte auf Leitungsebene der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen.

 

Neben den allgemeinen Kenntnissen zu kommunaler Sozialplanung nimmt diese Qualifizierungsreihe besonders die Rolle der Freien Wohlfahrtspflege sowie die der

Adressatinnen und Adressaten der zu planenden Angebote in den Blick.

 

I. Modul: „Kooperative Sozialplanung in Thüringen“, 17. September 2015

Das erste Modul widmet sich den Zielen, dem Nutzen und der praktischen Umsetzung von Sozialplanung. Thüringer Akteure diskutieren über den gemeinsamen Auftrag. Wie kann eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Akteuren in den Kommunen aussehen?

 

II. Modul: „Prozesse, Organisation und Wirkung von Sozialplanung“, 11. und 12. März 2016

Im zweiten Modul erfolgt die Vertiefung zu Organisation und praktischer Umsetzung von Sozialplanung. An welcher Stelle im Planungsprozess sind die freien Träger gefragt?

Außerdem geht es um die Wirkung von Angeboten – wie kann diese aufgezeigt werden? Welche Daten gibt es und wie können sie für die eigene Arbeit genutzt werden?

 

III. Modul: „Partizipation in der Sozialplanung“, 13. und 14. Oktober 2016

Dieses Modul dreht sich um die konkreten Mitwirkungsmöglichkeiten der freien Träger und ihrer Klientinnen und Klienten. Was bedeutet eigentlich Beteiligung an Sozialplanung? Mit welchen Methoden können freie Träger die Klientinnen und Klienten bei der ENtiwcklung von Angeboten einbeziehen? Und welche relevanten Akteure und Ressourcen gibt es außerdem im Sozialraum, die bei der Planung zu beteiligen sind?  

 

IV. Modul: „Kommunikation und Netzwerkarbeit in der Sozialplanung“, 02. Februar 2017

Ohne Kooperation geht es nicht! – Die Beteiligung an Sozialplanung erfordert ein Mindestmaß an Kooperation und gute Netzwerkstrukturen vor Ort. Deswegen werden im letzten

Modul hierzu praktische Methoden vermittelt und auf die politischen Dimensionen der Sozialplanung eingegangen.

 

Beratungen vor Ort

 

Ab 2015 ist also damit zu rechnen, dass in allen Kommunen und Landkreisen des Freistaates verstärkt Sozialplanungsprozesse angestoßen werden – umso wichtiger ist es, dass sich die LIGA-Akteure vor Ort frühzeitig, aktiv und kompetent in die Planungsprozesse einbringen und dabei eine umfassende Unterstützung erfahren.

 

Das Kompetenzzentrum berät im Rahmen der Stadt- und Kreisligen die freien Träger zu sämtlichen Aspekten der Sozialplanung, unterstützt bei Fragen der Zusammenarbeit und bei der Strategieentwicklung vor Ort.

 

Folgende Fragen können u.a. bei der Beratung im Fokus stehen: Welche Konsequenzen haben die Sozialplanungsvorhaben der Kommunen, insbesondere für die freien Träger? Wie können sich die Stadt- und Kreisligen auf die kommenden Entwicklungen vorbereiten? An welchen Stellen des Planungsvorhabens sind die freien Träger gefragt und wie können sie sich konkret einbringen?

 

Kontaktieren Sie uns in der LIGA-Geschäftsstelle oder laden Sie uns einfach ein – wir kommen gerne zu Ihnen!

 

Andere Veranstaltungen

 

2015

20. Mai 1. LIGA-Fachtag zum Thema Sozialraumorientierung
17. September Start der modularen Qualifizierungsreihe des Kompetenzzentrums

            

 2016

14. Januar 2. LIGA-Fachtag zum Thema Sozialraumorientierung
11./12. März II. Modul: „Prozesse, Organisation und Wirkung von Sozialplanung“
13./14. Oktober III. Modul: „Partizipation in der Sozialplanung“
23. November Sozialplanung – Zwischen kommunaler Verwaltung und freien Trägern (Kooperationsveranstaltung mit dem IKPE)

 

2017

02. Februar IV. Modul: „Kommunikation und Netzwerkarbeit in der Sozialplanung“

 

     

Anmeldung-Modul Koss

Anmelden