PM: Fachtag - Kinder von Müttern und Vätern mit chronischen Erkrankungen sowie Behinderungen

19. September 2013 Landratsamt Altenburg 9:00 – 15:30 Uhr „Damit Kinder auch Kind sein können!“

Auf bundesweites Interesse treffen die Veranstalter der Fachtagung, die erstmals die Situation von Kindern in den Mittelpunkt setzt, deren Mütter und Väter chronisch erkrankt oder behindert sind.


Diese Kinder wachsen unter besonderen Lebensumständen auf, in denen sie oft mit großer Stärke und Kompetenz gemeinsam mit ihren Eltern die Herausforderungen des täglichen Lebens meistern müssen. In diesem Prozess sollen Kindern stärker als bisher unterstützt werden. Dafür braucht es passgenaue Angebote, die im Rahmen der Tagung entwickelt werden sollen.
„Die Veranstaltung nimmt nicht nur eine drängende Fragestellung auf, sondern sichert durch die Beteiligung aller relevanten Akteure im sozialen Bereich eine erfolgreiche Arbeit. Auf dieser Basis wird es möglich sein, neue Angebote zu entwickeln, bestehende Ansätze zu vernetzen und letztlich dafür zu sorgen, dass Kinder in solchen oftmals schwierigen Lebenssituationen auch einfach Kind sein dürfen.“- sagt Hans-Otto Schwiefert, Geschäftsführer der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen.
„Darüber hinaus wird die AGETHUR im nächsten Jahr regionale Workshops anbieten, um die heute festgestellten  Bedarfe dieser manchmal vergessenen Zielgruppe befriedigen zu können,“  freut sich Frau Dr. Hähnel, Geschäftsführerin der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. – AGETHUR -.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V., dem Landratsamt Altenburger Land – Fachdienst Gesundheit und der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V.

Presse

 
Dirk Bley
 
Heinrich-Heine-Str. 3 99096 Erfurt
0361 3440-119
Abteilungsleiter
Bildung/Öffentlichkeitsarbeit