Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Familie ist die tragende Säule der Gesellschaft. Innerhalb der Familien erleben  Kinder und Jugendliche Wertevermittlung, soziale Erfahrungen und erste Bildungszugänge. Nicht in allen Familien erhalten sie gleiche Startchancen. Hier ist die Gesellschaft gefordert, ihre Ausgleichsfunktion wahrzunehmen.
Vom Bundesgesetzgeber wird im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) ein Rahmen für das System der Kinder- und Jugendhilfe vorgegeben. Dieser Rahmen wird in Thüringen durch verschiedene Ausführungsgesetze konkretisiert.
Als Leistungsträger sind die LIGA-Verbände im Interesse der Familien und des Kindeswohles tätig, u. a. in Kindertageseinrichtungen, Frauenhäusern, Beratungsstellen, Familienzentren, sowie bei Hilfen zur Erziehung.
Die LIGA berät in unterschiedlichen Gremien das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit, in verschiedenen Beiräten auf kommunal- und landespolitischer Ebene, wie zum Beispiel dem Landesfrauenrat und dem Landesjugendhilfeausschuss.