Freiwilliges Soziales Jahr

Das heutige Freiwillige Soziale Jahr ist ein fester Bestandteil der Jugendarbeit in den Wohlfahrtsverbänden der LIGA.

Zurzeit werden in Thüringen ca. 1000 Stellen im Projekt Thüringenjahr (Freiwilliges Soziales Jahr / Freiwilliges Ökologisches Jahr / Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege bzw. in der Kultur) durch den Freistaat Thüringen und mit Mitteln der Europäischen Union kofinanziert. Die Verbände im Zusammenschluss der LIGA bieten hier qualifizierte und fachlich intensiv begleitete Einsatzmöglichkeit im Freiwilligen Sozialen Jahr an.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist in unserer Gesellschaft unverzichtbar. Freiwilligendienste werden für junge Menschen als Bildungs- und Orientierungsjahr gestaltet und müssen arbeitsmarktneutral gehalten sein. Jugendliche und junge Erwachsene haben in diesem Jahr die Chance, sich in ihrem nahen Lebensraum freiwillig gesellschaftlich zu engagieren. Hier können sie verantwortungsbewusstes soziales Handeln lernen.

In Thüringen werden zur Unterstützung der Arbeit in sozialen Einrichtungen weit mehr Freiwillige benötigt. Die LIGA hat es sich hier zur Aufgabe gemacht, mit klarer Rechtsstruktur, qualifizierten Bildungs- und Begleitangeboten und effizienten Qualitätssicherungsprozessen diese wichtige soziale Aufgabe voranzutreiben.