Fachtag "Gut leben in Thüringen - Distanzen gemeinsam überwinden" am 12. Juni ***

Ihre Meinung zum Thema Teilhabe ist gefragt

Unterstützen Sie als Fachkräfte und Multiplikatoren der Eingliederungshilfe das LIGA Projekt „Wie macht man Teilhabe? – Inklusion durch Umbau der Angebote gemeinsam gestalten“

 

Die aktuell stattfindende Onlinebefragung zum Thema Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung wurde verlängert.

 

Aktuell findet eine thüringenweite Onlinebefragung zum Thema Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung und den anstehenden Veränderungen im Zusammenhang mit der Ambulantisierung dreier stationärer Einrichtungen der Eingliederungshilfe statt. Weitere Informationen zu dem Projekt auf dieser Homepage unter „Projekt Teilhabe“.

 

Sie können als Interessierte, Projektbeteiligte, Multiplikatoren und Fachkräfte der Eingliederungshilfe in Thüringen das LIGA Projekt und die Weiterentwicklung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung unterstützen, indem Sie sich ca. zehn Minuten Zeit zum Ausfüllen des Onlinefragebogens nehmen, Ihre Meinung einbringen und so die Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Beeinträchtigung unterstützen.

 

Der Fragebogen ist unter https://ligateilhabe.typeform.com/to/QX45DB freigeschaltet und steht bis zum 09.02.2019 zur Verfügung. Bitte beteiligen Sie sich.

 

Sie helfen uns ebenfalls, wenn Sie diese Information weiteren Interessierten und aktiv oder passiv am Projekt beteiligten Personen zukommen lassen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!“

Inklusion: „Betroffene müssen die Fachleute sein, an deren Vorstellung wir uns orientieren“

Fachtag des LIGA Projekts „Wie macht man Teilhabe? – Inklusion durch Umbau der Angebote gemeinsam verwirklichen“

Die Dokumentation zum Fachtag können Sie unter nachfolgendem Link herunterladen:

 

LIGA Vorsitzender Christoph Stolte

Eine Haltungsänderung, nicht nur Gesetzes- und Strukturänderungen, sind nötig, um den Weg in eine echte inklusive Gesellschaft zu ebnen. Das hat Oberkirchenrat Christoph Stolte, Vorsitzender der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege, bei einem Fachtag der LIGA unter dem Motto „Wie macht man Teilhabe?“ gefordert. Diese Haltungsänderung gegenüber Menschen mit Handicaps ist für ihn zwingende Voraussetzung, damit die Gesellschaft den Betroffenen auf Augenhöhe begegnet und ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. „Betroffene müssen in diesem Prozess die Fachleute sein, an deren Vorstellungen wir uns orientieren müssen“, so Stolte. Das gelte für die Einrichtungen, die  Träger, die Entscheider in der Politik und für die Gesellschaft als Ganzes.

Weiterlesen...

„Migration in Thüringen – Aktuelle Herausforderungen in der Sozialen Arbeit“ - Dokumentation zur LIGA Fachtagung vom 06.09.2018

Seit gut zwei Jahren mussten wir erleben, wie der Flüchtlingsschutz Schritt für Schritt zurückgedreht wurde und weiter zurückgedreht wird. Abschottung der EU-Außengrenzen, Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Geschützten, konsequente Abschiebung und steigender Rückkehrdruck, beabsichtigte Verlagerung der Prüfung von Asylgesuchen auf Gebiete außerhalb der EU sind nur einige Stichworte der letzten Wochen. Menschenrechte und der Grundgedanke internationaler Solidarität mit Menschen, die vor Krieg und Verfolgung Schutz suchen, werden dadurch zunehmend ausgehöhlt. Gleichzeitig wird aber auch diskutiert, wie sich Migration besser steuern lässt, z.B. durch das Öffnen legaler Zuwanderungswege über Arbeitsmigration.

Weiterlesen...

LIGA-Kontakt

Arnstädter Straße 50
(Eingang Humboldt-Straße)
99096 Erfurt
Thüringen


Tel:      (0361) 511499-0
Fax:     (0361) 511499-19


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liga-thueringen.de


 

Fachtag "Gut Leben in Thüringen" in Crossen