Fachtag: "Subsidiarität und die Jugendhilfe. Das Subsidiaritätsprinzip – oder der (relative) Vorrang des freien Trägers" am 28.11. +++ mehr dazu unter Aktuelles ***

Gemeinsamen Erklärung zur Zuwanderung von ausländischen Fach- und Arbeitskräften in den Freistaat Thüringen unterzeichnet

Politik, Wirtschaft, Verbände und die Arbeitsverwaltung in Thüringen haben am 26. März  eine „Gemeinsame Erklärung“ zur Zuwanderung von ausländischen Fach- und Arbeitskräften in den Freistaat vereinbart. Die Erklärung enthält das grundsätzliche Bekenntnis für eine neue Willkommenskultur und definiert Kriterien und Standards, die bei der Anwerbung und Vermittlung von Zuwanderern berücksichtigt werden sollen.


v.l.n.r. Frank Krätzschmar, Hartmut Koch, Stefan Scholz, Uwe Höhn, Petra Hess, Dirk Ellinger, Dieter Bauhaus, Stefan Lobenstein, Bruno Heller

Der LIGA-Vorsitzende Bruno Heller unterschrieb für die LIGA-Verbände: „Ausländische Arbeitskräfte sind ein Teil der Lösung des Fachkräftebedarfs. Aber wir brauchen sie. Wir brauchen sie als Arbeitskräfte aber auch als Bereicherung unseres Gemeinwesens. Insofern müssen wir alles tun, um sie sozial und kulturell zu integrieren. Nur so bleiben sie auch.“ – so Bruno Heller.

 

LIGA-Kontakt

Arnstädter Straße 50
(Eingang Humboldt-Straße)
99096 Erfurt
Thüringen


Tel:      (0361) 511499-0
Fax:     (0361) 511499-19


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.liga-thueringen.de